Leitfaden für Besucher

 

 

1.  Grundsätze

 

·       ·        Besucher*innen mit akuten Atemwegserkrankungen oder fieberhaften Erkrankungen dürfen das Geländer oder die Einrichtung in keinem Fall betreten,

·        Die Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen (tragen von Mund- und Nasenschutz, Händedesinfektion, Abstandsgebot, Husten- und Niesetikette) sind zwingend einzuhalten

·        Nach dem betreten der Einrichtung zwingend die Hände am Spender im Haupteingang desinfizieren.

·        Besuche sind mit max. Zeitraum von 1 Stunde zwischen 9 und 17 Uhr begrenzt.

·        Besuche können auch im jeweiligem Bewohnerzimmer stattfinden.

a.   Sollte dies ein Doppelzimmer sein findet der Besuch nur zu Zeiten statt in der die*der 2te Bewohner*in sich nicht im Zimmer aufhält

·        Es dürfen sich max. 2 Besucher auf dem Gelände / in der Einrichtung aufhalten.

a.    wenn erforderlich, z.B. aufgrund der physischen oder psychischen Verfasstheit der Besucher*innen, jeweils maximal eine Begleitperson) zu beschränken, das sind maximal 4 Personen.

·        Jegliche Mitbringsel können direkt dem Bewohner übergeben werden.

·        wenn die Händehygiene eingehalten und Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird (auch von dem**der Bewohner*in!!!), sind zwischen Bewohner*innen und Besucher*innen auch körperliche Nähe und Berührungen zulässig

·        Bewohner*innen können mit ihrem Besuch die Einrichtung verlassen; Kontakte mit Dritten sollten vermieden werden; das Verlassen sowie die Rückkehr sind der Einrichtung anzuzeigen

·        Sollten Sie diesen Grundsätzen und oder die Einhaltung des  Ablaufplanes trotz erneuter Aufforderung nicht Folge leisten ist unser Personal autorisiert Sie der Einrichtung zu verweisen und oder ein Besuchsverbot auszusprechen.

  

2.  Ablauf des Besuches

 

 ·      Allgemein:

·        Besuchstermin telefonisch vereinbaren.

o   Es werden Name, Adresse, Telefonnummer sowie Datum und Uhrzeit notiert. Sie verpflichten sich durch Ihre Unterschrift am Besuchstag die Hygieneregelungen einzuhalten.

·        Vor dem Besuch persönlich am Haupteingang anmelden.

·        Hände desinfizieren.

·        Eigenen Mund- Nasenschutz anlegen

·        Zur Benutzung der Besuchertoilette bitte an das Personal wenden.

 

Besuch im Außengelände

  • Am Haupteingang anmelden.
  • Hände am Spender desinfizieren.
  • Außengelände über nördlichen Ein/Ausgang betreten.
  • Auf der Besucherseite am Besuchertisch Platz nehmen.
  • Bewohner*in wird durch Personal zum Besuchertisch begleitet.
  • Nach Ende des Besuches wird der*die Bewohner*in vom Personal zurück in die Einrichtung begleitet.
  • Hände desinfizieren.
  • Das Gelände wieder über nördlichen Ein/Ausgang verlassen.

 

Besuch im Bewohnerzimmer

  • Am Haupteingang anmelden.
  • Mund- Nasenschutz aufsetzen.
  • Hände am Spender desinfizieren.
  • Erfassungsbogen ausfüllen.
  • Personal nimmt Sie in Empfang und begleitet Sie zum Bewohnerzimmer.
  • Nach Ende des Besuches die Einrichtung auf direktem Wege verlassen.
  • Hände am Spender desinfizieren.